image
image
image

Warum neomell einen Blog hat September 12th, 2011 1 comment

Die Entstehungsgeschichte von neomell ist weit mehr als eine nüchterne Produkteinführung. Auch heute, ein Jahr nach dem Start, finden René Schuch und ich das Geschehen rund um unser Produkt aufregend und spannend. Das hat viele Gründe. Einer davon ist, dass wir uns mit neomell einen lang gehegten Wunsch erfüllt haben. Dazu muss man wissen, dass René und ich eigentlich Dienstleistungen verkaufen. “IWMM” (irgendwas mit Medien), wie man Schwager kürzlich treffend meinen Beruf beschrieb. Wir machen IWMM gerne. Aber wir wollten die schönen Sachen, die wir für andere machen dürfen, auch mal für uns selbst erstellen.

Gerade für mich war es ein großer Wunsch, etwas zu produzieren, was man wirklich anfassen kann. Bisher hatte ich ausschließlich Pixel geschubst und Bits verdreht, also digitale Medien wie das Internet gestaltet und programmiert. Wenn man da mit einem Auftrag fertig ist, kann man ihn nicht einmal einpacken und feierlich übergeben. Ehrlich gesagt, ist das manchmal etwas ernüchternd: Der PC geht aus und die Arbeit ist gar nicht mehr zu sehen. Bei einer neomell ist das anders. Die verkauft man auch “pro Stück” und nicht “nach Aufwand”. Das ist ein großer Unterschied.

Als mir René von seiner Erfindung, der heutigen neomell, erzählte, war ich sofort Feuer und Flamme. Er hatte auf der verzweifelten Suche nach einer wirklich schicken Fotowand-Deko irgendwann das Heft selbst in die Hand genommen. Mit seinem Wissen über Druckprodukte, seinen eigenen Fotos und seiner Kreativität brachte er den neomell-”Prototypen” an die eigene Wohnzimmerwand. “Das will ich auch”, kriegte er nun ständig zu hören. Für René ist es toll, dass jetzt auch andere von seiner Lösungsidee profitieren können.

Es verbindet René und mich also viel mehr mit neomell, als ein einfacher kaufmännischer Gedanke. Wir lieben es, selbst Wände zu entwerfen, Fotos zu machen und diese zur Verfügung zu stellen (ja, sie sind fast alle von uns). Wir haben schon sehr viel ausprobiert, viele tolle Ideen (auch von anderen!) gesammelt und spannende Erfahrungsberichte gehört. Das ist der Grund, warum wir diesen Blog ins Leben gerufen haben. Es entseht so viel aufregende Resonanz und Kreativität rund um neomell, das wollen wir einfach nicht für uns behalten. Wir freuen uns darauf, all das über unseren Blog weiterzugeben – mit interessanten “Posts” von Foto-Experten, neomell Kunden, Ideengebern, anderen Bloggern, von uns selbst und vielleicht ja auch von Ihnen …

Jan-M.Weymar, 12.9.2011



One Comment

  1. Auch hier noch mal ein großes Dankeschööööön, Jan!

Leave a Comment